Alfred Witte Stern

Wird der Bundespräsident zurücktreten?

 

 

Bundespräsident Christian Wulff, geboren am 19.06.1959, 04:28 h WZ in Osnabrück.

 

1. Das Radix-Horoskop zeigt:

 

Ein geborene Politiker: Als Zwilling ist er intellektuell, kann gut reden.

 

Die Formel Mond/Mars sagt: Arbeit für das Volk.

 

Kronos, Zeus, Hades und Pluto sind verbunden, was bedeutet: Ein Führer im Staat, aber schon von Geburt ist angelegt die Verbindung mit schlechten Kreisen und Entwicklungen.

 

Die Formel für „Politiker“, Kronos/Vulkan, ist unter anderem belegt mit: Sonne/Merkur (ich bin ein Denker, Redner), Sonne/Zeus (ich bin ein Anführer) und Sonne/Kronos (ich bin eine Autorität im Staat). Aber auch mit Mond/Hades (Schwierigkeiten mit dem Volk) und Mondknoten/Saturn (belastende, problematische Beziehungen).

 

 

2. Entwicklung in den nächsten Wochen:

 

In diesen Tagen geht Mond/Mars vorgeschoben über Saturn/Uranus progressiv: Plötzliche Trennung von der Arbeit für das Volk (Bild 1).

 

 

 

 

In diesen Tagen geht die vorgeschobene „Politiker-Achse“ (Kronos/Vulkan vorgeschoben) über Neptun Radix und Neptun progressiv: Enttäuschung, Auflösung der Position des Politikers (Bild 2).

 

 

Vor etwa 2,5 Monaten ging Mond progressiv über diese Achse: Enttäuschung im Volk über den Politiker (Bild 3).

 

 

 

 

In diesen Tagen geht Mondknoten Transit über Sonne, Mars, Mond vorgeschoben und Saturn, Uran Progressiv und Uran Transit: Plötzliche Trennung von der eigenen Arbeit und der Beziehung zur Öffentlichkeit/Volk (Bild 4).

 

 

In diesen Tagen geht Saturn Transit über die „Politiker-Achse“ (Kronos/Vulkan Radix). Das bedeutet: Trennung vom Amt. Der Transit verlässt Ende März 2012 den Orbis dieser Achse (Bild 5).

 

 

 

 

3. Ergebnis:

 

Die Voraussage lautet daher: Der Bundespräsident verliert bis Ende März 2012 sein Amt.

(Dieses Horoskop wurde erstellt am 11.02.2012)

 

© A. Schischkin 2012